/ Kursdetails

M5006 Familienstellen - Humbug oder wirksame Therapieform?

Beginn Do., 25.01.2018, 19.00 - 20:30 Uhr  
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Petra Greiner-Senft

Einführung in das Familienstellen. Wir klären u. a. folgende Fragen: Wozu Familienstellen? Was passiert da, welche Themen kann man aufstellen? Was machen die sogenannten Stellvertreter? Für wen eignet sich eine Familienaufstellung, wie lang dauert sie und was bringt sie? Wir erfahren außerdem, welche Grenzen und Risiken bestehen und wie man sich im Vorfeld auf die eigene Aufstellung vorbereiten kann. Die Praxis in der Psychotherapie zeigt immer wieder, dass Ursachen belastender Lebensumstände (Probleme, Ängste, Krankheiten, unerfüllte Wünsche, Misserfolg) oftmals im Familiensystem verborgen liegen und unbewusst sind. Daran kann man arbeiten und Verhaltens- und Glaubensmuster sowie Verstrickungen lösen.




Kursort

vhs, Raum Rosarium

Hubert-von-Herkomer-Str. 110
86899 Landsberg am Lech

Termine

Datum
25.01.2018
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hubert-von-Herkomer-Str. 110, VHS-Gebäude, Raum E0, Rosarium