/ Kursdetails

P5011 Stadt und Macht: München, Stadt der Könige. die Neuplanung Münchens im 19. Jahrhundert VORTRAGSKARTE

Beginn Mo., 24.06.2019, 19.00 - 20:30 Uhr  
Kursgebühr 14,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Urte Ehlers

Aus den Napoleonischen Kriegen ging Bayern durch den Zugewinn neuer Provinzen und durch die Erhebung zum Königreich (1806) als großer deutscher Mittelstaat hervor. Die Zentralisierung der Staatsverwaltung in München brachte der Landeshauptstadt neue Einwohner und neue Funktionen. Ihre städtebauliche Gestaltung gewann für das ganze Land repräsentative Bedeutung. Besonders zwischen 1840 und 1880 stieg die Bevölkerung Münchens sprunghaft an - die Stadt musste urbanistisch umgestaltet werden. Unter den Regierungen von Max I. bis Ludwig II. wurde aus der provinziellen Residenzstadt München eines der kulturellen Zentren Europas. Der Vortrag beleuchtet diese Entwicklung und die Bedeutung der ersten großen urbanistischen Konzepte in unserer Heimat.




Kursort

vhs, Raum Rosarium

Hubert-von-Herkomer-Str. 110
86899 Landsberg am Lech

Termine

Datum
24.06.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hubert-von-Herkomer-Str. 110, VHS-Gebäude, Raum E0, Rosarium