/ Kursdetails

N5000 studium generale Semesterthema: Gerechtigkeit

Beginn Fr., 23.03.2018, - Uhr  
Kursgebühr 80,00 €
Dauer 6 Veranstaltungen
Kursleitung
Bemerkungen Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin des studium generale hat die Möglichkeit, an den Veranstaltungen des Philopsophischen Cafés kostenlos teilzunehmen. Hinweis: Dieses Semester beschäftigt sich das Philosphische Café mit den Themen "Welche Bildung braucht der Mensch?", "Das andere Geschlecht? Nachdenken über eine uralte und hochaktuelle Geschichte" und "Humanismus - eine mögliche Leitkultur?"

Das neue studium generale der vhs Landsberg beschäftigt sich jedes Semester mit einem Schwerpunktthema, das aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven beleuchtet wird. In diesem Semester geht es um "Gerechtigkeit" und damit um einen komplexen Begriff, der Philosophen schon seit der Antike bewegt. Doch was versteht man heute im Einzelnen darunter? Welche unterschiedlichen Vorstellungen von "Gerechtigkeit" sind in unserer Gesellschaft wirksam? Wie beschäftigen sich Kunst und Literatur mit dem Thema? Das studium generale richtet sich an alle, die darauf neugierig sind und mit ausgewiesenen Experten darüber diskutieren wollen. Ein Kolloquium, in dem alle sechs Veranstaltungen noch einmal im Zusammenhang besprochen werden, schließt das studium generale ab.




Kursort

Stadtbücherei

Lechstr. 132 1/2
86899 Landsberg am Lech

Kursort

vhs, Raum Rosarium

Hubert-von-Herkomer-Str. 110
86899 Landsberg am Lech

Kursort

Amtsgericht Landsberg, Lechstraße

Lechstraße 7
86899 Landsberg am Lech

Termine

Datum
05.06.2018
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
Hubert-von-Herkomer-Str. 110, VHS-Gebäude, Raum E0, Rosarium
Datum
06.06.2018
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lechstr. 132 1/2, Stadtbücherei
Datum
04.07.2018
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Lechstraße 7, Amtsgericht Landsberg, Lechstraße im Sitzungssaal 16
Datum
13.07.2018
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Hubert-von-Herkomer-Str. 110, VHS-Gebäude, Raum E0, Rosarium
Datum
20.07.2018
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Hubert-von-Herkomer-Str. 110, VHS-Gebäude, Raum E0, Rosarium