P5000 studium generale Semesterthema "Stadt im Fluss"

Beginn Mo., 11.03.2019, 19.00 - 20:30 Uhr  
Kursgebühr 80,00 €
Dauer Veranstaltungen
Kursleitung

Globalisierung und Urbanisierung prägen unsere Zeit: Wir erleben Städte im Umbruch. Mit der Stadt verband sich von jeher die Hoffnung auf mehr Chancen, mehr Geld und ein besseres Leben: Bis heute konzentrieren sich in Städten Bevölkerung, produktive Aktivität und Reichtum sowie wissenschaftliche, kulturelle und soziale Innovation. Aber erfüllen Städte für alle die Hoffnung auf ein buntes, lebendiges und zufriedenes Leben im Wohlstand?

Unsere Städte wachsen rasend schnell, breiten sich in der Fläche aus, aber auch in der Höhe. Aus Städten werden Metropolregionen, die vor enormen Herausforderungen stehen: Arbeitslosigkeit, ethnische Konflikte, ökologische Themen, Obdachlosigkeit, ungleicher Zugang zu Wohnraum, die Gentrifizierung ganzer Stadtviertel, konzentrierte Armut und Ghettobildung, soziale Isolation und Vereinsamung. Wir erleben also auch eine zunehmende soziale und wirtschaftliche Polarisierung der Stadtgesellschaften. Demgegenüber sehen wir Regionen, deren Bevölkerung abwandert, verlassene Dörfer und Orte, die sich auf dem Weg in die Verödung befinden.

Das sind viele Gründe, finden wir, ein Semester lang über Stadtentwicklung zu diskutieren. Darüber, wie Stadtleben und Stadtgestaltung in der Vergangenheit aussahen und wie eine lebens- und liebenswerte Stadt der Zukunft aussehen könnte. Auch wenn viele Probleme unsere idyllische Stadt am Lech (noch) nicht erreicht haben – soziale, wirtschaftliche und gestalterische Herausforderungen gab und gibt es auch hier.




Kursort

vhs, Raum Rosarium

Hubert-von-Herkomer-Str. 110
86899 Landsberg am Lech

Termine

Datum
08.07.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Hubert-von-Herkomer-Str. 110, VHS-Gebäude, Raum E0, Rosarium